Das Feng Shui Bagua – Definiere deine „Energiekarte“

7 Feng Shui Tipps für dein Wohlfühl-Zuhause

Was ist das Feng Shui Bagua?

Bestimmten Bereichen in Haus, Wohnung und Garten werden mithilfe des Feng Shui Bagua spezielle Lebensbereiche zugeordnet, die durch Feng Shui so gezielt verbessert oder beeinflusst werden können.

Fast jeder von uns sehnt sich nach mehr Harmonie, Entspannung und Ausgeglichenheit. Manchen fehlt die Harmonie bei der Arbeit, anderen in der Familie oder auch mit sich selbst. Wenn man den Bereich, in dem die Harmonie fehlt, genau benennen kann, ist schon ein großer Schritt getan. Aber wie lässt sich fehlende Harmonie (wieder) herstellen?

Feng Shui kann uns dabei helfen, unser Umfeld und besonders unseren Wohnraum gezielt so zu gestalten, dass es uns Kraft und Energie für bestimmte Lebensbereiche gibt. Durch ein Gleichgewicht der verschiedenen Energien, die uns laut der Feng Shui-Lehre umgeben, empfinden wir mehr Harmonie und Ausgeglichenheit.

Häuser besitzen und verbreiten eine eigene Energie und eigene Schwingungen, die sich von Haus zu Haus unterscheiden. Das Feng Shui-Bagua ist dabei ein Werkzeug, mit dem ein Feng Shui Berater einen Raum im Bezug auf seine Energien und die verschiedenen Lebensbereiche untersucht.

Feng Shui kann die gewünschten Änderungen in deinem Leben nur fördern, wenn du das Bagua deines Hauses kennst. Sobald du diese Karte für deine Räume definiert hast, weißt du, welche Bereiche deines Hauses mehr Aufmerksamkeit benötigen. Das Ziel ist, bestimmte Bereiche deines Lebens zu verbessern. Sei es Liebe & Partnerschaft, Karriere oder Gesundheit. Im Feng Shui ist also jeder Bereich deines Hauses, deiner Wohnung oder deiner Geschäftsräume mit einem bestimmten Bereich deines (Geschäfts-) Lebens verbunden.

Und so funktioniert’s:

Das Bagua ist ein Achteck, das in neun Zonen eingeteilt wird – wie in Tortenstücke (acht Achtel und die Mitte). Jedem dieser neun Bereiche wird ein Aspekt des Lebens zugeordnet. Im Uhrzeigersinn: Karriere, Wissen, Familie, Reichtum, Ruhm, Partnerschaft, Kinder, hilfreiche Freunde und das Tai-Chi (in der Mitte). Wendet man nun dieses Schema auf den Grundriss der Wohnung, des Hauses oder Gartens an, kann man die Lebens- mit den Wohnbereichen verbinden. Und dadurch eine entsprechende Einrichtung und Gestaltung die Energie im Wohnbereich somit den entsprechenden Lebensbereich stärkt.

Kompass

Dein Werkzeug: ein Kompass

Du brauchst nun deinen Grundriss und einen Kompass oder dein Smartphone mit einer Kompass-App. Das Bagua-Achteck wird dabei mit dem Feld „Karriere“ in Richtung Norden auf den Grundriss gelegt. Daraus ergeben sich die weiteren Positionen der Lebensbereiche im Haus.

Wie lassen sich die einzelnen Lebensbereiche fördern?

Die Anwendung des Feng Shui-Baguas bedeutet nicht, dass die jeweiligen Räume im entsprechenden Bagua-Feld liegen müssen. Das Arbeitszimmer zum Beispiel muss also nicht im Bereich „Karriere“ liegen. Das Bagua zeigt dir, wo du welche Lebensbereiche aktivieren kannst. Entscheide dich dabei ganz bewusst für diejenigen Lebensbereiche, die für dich im Moment am wichtigsten sind.

Diese Auflistung der Lebensbereiche des Feng Shui-Baguas mit den passenden Elementen und Farben hilft dir dabei, den jeweiligen Lebensbereich in deiner Wohnung zu aktivieren, indem du ihn mit den jeweiligen Materialien und Farben gestaltest.

Das Feng Shui-Bagua lässt sich nicht nur auf den gesamten Grundriss, sondern auch auf einzelne Räume anwenden. Dies ist besonders hilfreich, wenn ein Lebensbereich durch einen Fehlbereich nur schwer zu aktivieren ist (zum Beispiel bei Bungalows in „L-Form“). Fehlt zum Beispiel der Bereich „Kinder“ im Grundriss, kannst du das Feng Shui-Bagua wiederum gezielt auf das Kinderzimmer anwenden und dort den Bereich „Kinder“ aktivieren.

Die neun Lebensbereiche, acht Himmelsrichtungen & fünf Elemente im Überblick

Die Zahlen in Klammern sind die entsprechenden Gradzahlen auf deinem Kompass.

Feng Shui Bereich Karriere (337,5°-22,5°)

Genauer gesagt, dein „Lebensweg“ – beruflicher Erfolg, die private Berufung.
Zugeordnet wird im Feng Shui der Norden. Element: Wasser. Farben: Schwarz, Blau.

Feng Shui Bereich Wissen (22,5°-67,5°)

Diesem Bereich wird auch die Ruhe, Weisheit, innere Selbsterkenntnis zugeordnet. Dies ist einer der wichtigsten Bereiche. Denn nur wer Wissen hat, kann mit den Erfolg in den anderen Bereichen auch umgehen. Wird dieser Bereich betont, stellen auch neue Aufgaben oder Herausforderungen keine Hürde dar.
Himmelsrichtung: Nordosten. Element: Erde. Farben: Gelb, Braun, erdige Töne, Orange, Grau

Feng Shui Bereich Familie (67,5°-112,5°)

Hier stehen sowohl die Familie als auch Bewegung, Gesundheit und Vitalität im Fokus.
Die entsprechende Himmelsrichtung ist der Osten.
Element: Holz. Farben: Grün, Türkis.

Feng Shui Bereich Reichtum (112,5°-157,5°)

Dieser Lebensbereich bedeutet nicht nur finanziellen Reichtum, sondern auch persönliches Wachstum, seelischen Wohlstand. Bei notorischer Ebbe in der Kasse oder Geldverlust lohnt es sich, in dieser Ecke ein paar Münzen in einem Schälchen zu positionieren.
Himmelsrichtung: Südosten. Element Holz. Farben: Grün, Türkis.

Feng Shui Bereich Ruhm (157,5°-202,5°)

Dieser Bereich steht im Feng Shui sowohl für Ruhm als auch Image und Ansehen. Die zugeordnete Himmelsrichtung ist der Süden. Element: Feuer. Farben: Rot, Rosa.

Feng Shui Bereich Partnerschaft (202,5°-247,5°)

Dieser Bereich steht für die Beziehung mit dem Partner, aber auch mit Freunden und Bekannten. Wer diesen Bereich entsprechend einrichtet, fördert die Harmonie und reduziert Streitigkeiten oder zwischenmenschliche Konflikte.
Die entsprechende Himmelsrichtung ist der Südwesten.
Zugeordnetes Element: Erde. Farben: Gelb, Braun, erdige Töne, Orange, Grau

Feng Shui Bereich Kinder (247,5°-292,5°)

Hier sind nicht nur die eigenen Nachkommen gemeint, sondern auch die „geistigen“ Kinder (Projekte). Im Feng Shui wird hier auch Freude, Heiterkeit und vor allem Kreativität assoziiert.
Die Himmelrichtung: Westen. Element: Metall. Farben: Weiß, Silber, Gold.

Feng Shui Bereich Hilfreiche Freunde (292,5°-337,5°)

Damit ist die Unterstützung oder Hilfestellungen von Dritten gemeint. Betont man diesen Wohnbereich, ist man nie allein, wenn Hilfe benötigt wird.
Himmelsrichtung: Nordwesten. Element: Metall. Feng Shui Farben: Weiß, Silber, Gold.

Feng Shui Bereich Tai Chi (Mitte)

Die Mitte symbolisiert das Zentrum positiver Energien. Dieser Bereich sollte möglichst frei sein. Gerade bei Erschöpfungszuständen, innerer Unruhe oder Abgeschlagenheit sollte man sich diesen Lebensbereich einmal näher ansehen und Feng Shui gerecht umgestalten.

Zu kompliziert? Ein Feng Shui Berater hilft dir Licht ins Dunkle zu bringen. Und wird deine Räume mit Hilfe weiterer Berechnungsmethoden, zum Beispiel Fliegende Sterne oder Ost-West-System, punktgenau analysieren.

Feng Shui Bagua

Weiter: Nutze die Kraft der fünf Feng Shui Elemente

Adresse

Anke Otte  
Imperial Feng Shui Beratung  
Abelke-Bleken-Ring 6
21037 Hamburg

Kontakt

01515/9861444  

Pin It on Pinterest

Share This