Wo steht der Weihnachtsbaum? Feng Shui gibt Tipps!

Die Weihnachtszeit ist für viele Menschen eine eher stressige Zeit – Weihnachtsbaum kaufen, dekorieren, feiern. Feng Shui ist ein mächtiges Werkzeug, um genau jetzt Ruhe und Harmonie zu erzeugen. Sehen wir uns mal die grundlegenden Feng Shui Tipps an, um deinen Stress zu erleichtern, damit du diese schöne Zeit genießen kannst.

Die Feng Shui Lehre sagt: „Die Energie fließt dahin, wo die Aufmerksamkeit hingeht“. Der hübsch geschmückte, glänzende Weihnachtsbaum ist super, um diese Energie (das „Chi“) in Ihrem Zuhause an die richtigen Stellen zu lenken.

Du fragst dich, wohin mit dem Tannenbaum?

Stell auf jeden Fall sicher, dass der Baum den Fluss der Energie (Chi) durch dein Haus/deine Wohnung nicht blockiert. Das heißt, nicht am vorderen Eingang, zu nah an einer Tür oder einem Durchgang. Eventuell solltest du die Möbel im entsprechenden Raum vorübergehend umstellen. 

Nachdem du dich für deine Lieblings-Farbschema für deine Weihnachts-Dekoration entschieden hast, ist die nächste Entscheidung, wo stellst du den Weihnachtsbaum hin?

FENG SHUI WEIHNACHTS-DEKO TIPP:

Die besten Stellen für deinen (echten!) Weihnachtsbaum sind in der „Reichtumsecke“ deines Zuhauses oder im Zentrum des Hauses, wo er eine stabilisierende Kraft während dieser hektischen Jahreszeit sein wird.

Denn wenn du dich etwas mit Feng Shui beschäftigt hast, weißt du, dass es bestimmte Bereiche in deinem Hause gibt, die von bestimmten Feng-Shui-Elementen und den dazu gehörigen Farben besonders profitieren. Diese Feng Shui Bereiche werden „Bagua“ Bereiche genannt („Bagua“ = acht Paläste oder acht Räume).

Der Baum gehört zum Element Holz und sollte am besten in einen Bereich gestellt werden, der entweder mit dem Element Holz kompatibel ist oder von seiner Energie profitiert.

Hier sind die besten Plätze für deinen Weihnachtsbaum:

  1. Osten (Gesundheit & Familie)
  2. Südosten (Reichtum)
  3. Süden (Ruhm und Anerkennung)
  4. Zentrum des Raumes („Tai Chi“)

Dein Raum lässt solch eine Platzierung nicht zu? Kein Problem, dann kannst du trotzdem auf die Farben Ihres Christbaumschmucks achten. Hier sind die besten Farben für seine Dekoration:

  • Norden (Karriere) – Nutze die Farben für das Element Wasser (schwarz, blau) und/oder sein unterstützendes Element Metall (silber/gold/kupfer, weiß)
  • Nordosten (Wissen) – Hier sind die Farben des Elements Erde super (gelb, orange, braun, grau, erdige Töne) oder sein überstützendes Element Feuer (rot, rosa, rötliches lila)
  • Südwesten (Liebe/Partnerschaft) – Hier gilt dasselbe wie für den Nordosten
  • Westen (Projekte/Kreativität) – Setz Metall-Farben ein (silber/gold/kupfer, weiß) oder die unterstützende Erde (grau, erdige Töne)
  • Nordwesten (Hilfreiche Freunde) – Wie im Westen

Und noch ein Wort zum Schluss: Vergiss nicht, deinen Baum mit Wasser zu versorgen. Je trockener er wird, umso mehr Energie verliert er. Ich wünsche dir eine wunderbare Weihnachtszeit!

Adresse

Anke Otte  
Imperial Feng Shui Beratung  
Abelke-Bleken-Ring 6
21037 Hamburg

Kontakt

01515/9861444  

Pin It on Pinterest

Share This